Staatspreisübergabe des Fachbereichs Fertigungstechnik an der Staatlichen Berufsschule Neustadt a.d.Aisch

Am 23.04.2021 wurde Stefan Wehner, einem Schüler der Klasse MIM13, der Staatspreis übergeben. Bei dieser Urkunde spricht die Regierung von Mittelfranken ihre besondere Anerkennung für einen hervorragenden Abschluss der Berufsschule aus.

Bild1v.l.n.r. Klassenlehrer OStR Julian Kalt, Preisträger Stefan Wehner,  Schulleiterin OStDin Bettina Scheckel, OStR Christian Handschuh


Das Wetter ermöglichte eine Corona-konforme Übergabemöglichkeit im Freien: Neben dem Preisträger trafen sich zur Aushändigung der Urkunde die Schulleiterin, Frau OStDin Scheckel, sowie die Vertreter der Abteilung: OStR Handschuh, FOL Meier und Klassenlehrer OStR Kalt.

OStR Kalt würdigte die Leistungen des jungen Industriemechanikers und überreichte außer der Urkunde Geschenke der Abteilung. Stefan Wehner wird nun nach seinem außerordentlich erfolgreichen Abschluss als Industriemechaniker eine weitere Ausbildung absolvieren: Er beginnt im August seine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Die Bedeutung der Zusammenarbeit mit dem dualen Partner, dem Ausbildungsbetrieb, stellte OStR Handschuh in den Vordergrund.

Die Schulleiterin OStDin Scheckel schloss sich den zahlreichen guten Wünschen an und betonte noch einmal die außerordentliche Leistung Stefan Wehners.

Bild2Preisträger Stefan Wehner