BVJ

Unser Förderverein

logo foerderverein

BVJ „Neustart“, gefördert aus dem ESF

ESF Logo HP

NEU: Online Anmeldung

Ab sofort können Schüler im Bereich "Formulare" online angemeldet werden.
zur Anmeldung (Neustadt a.d. Aisch)

Die Anmeldung für die Berufsschule Bad Windsheim erfolgt hier:
zur Anmeldung (Bad Windsheim)

BVJ / JoA

Ansprechpartner
Peter Klebes

Telefon

09161 / 6620 – 0

Fax

09161 / 6620 – 114

E-Mail 

verwaltung@bs-nea.de

Staatliche Berufsschule NEA

Ansbacher Straße 28-36
91413 Neustadt an der Aisch

Telefon

09161 / 6620 - 0

Fax

09161 / 6620 - 114

E-Mail 

verwaltung@bs-nea.de

Projekte

„Adventskranz zur Weihnachtszeit“

21-12-2021

Die Schüler des Berufsvorbereitungsjahres, kurz „BVJ“ und „BVJ / Neustart“, fertigten in der Zimmererwerkstatt eigenständig diesen mehrfach wiederverwendbaren Adventskranz. Im Fach „Berufliche Handlungsfähigkeit“ lernten sie bei ihrem Lehrer Thomas Flory den...

weiterlesen...

Projekt „Stück für Stück zum Glück“

14-05-2021

Das Projekt „Flaschenpfand: Stück für Stück zum Glück“, bei dem der Erlös von gesammelten Pfandflaschen an das Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken e.V. gespendet wird, soll verdeutlichen, dass jeder ganz leicht Gutes...

weiterlesen...

Projekt „Stummer Diener“

12-05-2021

Zu Beginn des Projektes „Stummer Diener“ sahen die Schüler ein fertig ausgearbeitetes Modell. Hierbei gingen wir gemeinsam auf die verschieden verwendeten Hölzer und deren speziellen Eigenschaften ein. Anschließend wurden einfache traditionelle...

weiterlesen...

Projekt „Bauwagen“

11-05-2021

Die Schüler des BVJ-Neustart durften einen Bauwagen erneuern, welcher bereits letztes Jahr angeschafft wurde, aber auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht fertig gestellt werden konnte.  Es galt bei den bereits im...

weiterlesen...

Räderwechsel

16-11-2020

Zum Tausch von Sommer-und Winterrädern und für zahlreiche Service-und Instandsetzungsarbeiten werden bei Fahrzeugen die Räder demontiert und montiert. Sachgemäßes Vorgehen ist hier in besonderem Maß von Bedeutung, um dem Kunden...

weiterlesen...

Projekt „Überleben“

22-10-2020

An die eigenen körperlichen und psychischen Grenzen zu stoßen, verändert unsere Sicht auf die Realität. Was für uns im Alltag ganz selbstverständlich ist – essen, wann und so viel wir...

weiterlesen...